Issuu on Google+

artig & fein by sodapop & birdyblue

– and friends –

mit vielen sen kostenlo dDownloa Vorlagen

weihnachtliche

DIY-Ideen

1

Ein Handarbeitsprojekt von sodapop & birdyblue

artig & fein

Caro

Birthe Während der Arbeit an unserem ersten Emag im letzten Jahr stand für uns eigentlich schon fest: Das machen wir nie wieder! Aber dann war es fertig und wir beide wie frisch verliebt. Das positive Feedback der Leser war berauschend und die Motivation in uns schnell erneut geweckt. Der Plan des Nicht-Wieder­ holens hielt also höchstens eine Woche an! Der Wunschgedanke, dass die Vorbereitungen für das zweite Emag wesentlich schneller und einfacher ablaufen würde, erwies sich übrigens erschreckender Weise als richtig – und wir fühlen uns schon fast wie professionelle Verleger ;) An dieser Stelle möchten wir uns wieder bei allen bedanken, die uns zur Seite standen und ohne die wir viele Ideen niemals in die Tat hätten umsetzen können. Und natürlich geht auch ein großes Dankeschön an die Bloggerinnen, die sich uns wieder angeschlossen haben. So, und jetzt wünschen wir euch eine schöne Zeit beim Lesen von „artig & fein“, ganz viel Spaß beim Nachbasteln und natürlich:

Frohe Weihnachten! Caro & Birthe

http://sodapop-design.de http://peppermintblue.wordpress.com 3

Auch in diesem Jahr haben wir uns wieder tatkräftige Unterstützung geholt: Anna Schneider hat unsere Basteleien ins rechte Licht gerückt und einen ganzen Tag für uns geshootet, was das Zeug hält. Wir sind soooo stolz auf die Bilder. Danke Anna! Auch für alles Kulinarische hatten wir professionelle Hilfe: Jeanny, Rike, Julie und Dani haben für artig & fein die Kochlöffel geschwungen und Leckereien gezaubert ... schon der Anblick hebt uns in den süßen Weihnachtshimmel und lässt das Wasser im Mund zusammen laufen! Clara hat sich ans Einpacken gemacht und zeigt Tipps und Tricks rund um die Geschenke und Ricarda hat sich durch‘s Netz geklickt und noch ein paar Online-Shopping-Tipps für uns gesammelt. Wir sagen DANKE und damit ihr die sechs Damen noch ein wenig besser kennenlernt, haben wir ihnen ein paar weihnachtliche Fragen gestellt.

artig & fein

Was war das schönste Weihnachtsgeschenk, das du je bekommen hast? Meine erste Kamera von Papa. Gibt es bei euch zu Hause eine bestimmte Weihnachts-Tradition? Eine bestimmte Tradiotion haben wir nicht ... wobei unser Weihnachtsessen eine gewisse Tradition hab: Schnitzel eingelegt in leckere Sahnesoße.

LieblingsWas ist dein ied? Weihnachts-L Bloß kein „Last Christmas“ ... „Fairytale of New York“ von Walk off the Earth ist eine gute Alternative. Und dein liebster Weihnachts-Film? Den gibt es tatsächlich nicht... Was steht in diesem Jahr auf deinem Wunschzettel? Ich hätte gerne ein groooße Portion Schnee.

http://neon-fotografie.de

http://meinlykkelig.blogspot.de

Was war das schönste Weihnachtsgeschenk, das du je bekommen hast? Meine KitchenAid, da hat mein Mann dem Weihnachtsmann vor 7 Jahren was ganz schön tolles ins Ohr geflüstert. Die Wunderrührmaschine läuft seitdem nämlich unentwegt und tadellos, hat schon eine Menge Umdrehungsmeilen auf dem Rücken. Danke! (Kuss) Gibt es bei euch zu Hause eine bestimmte Weihnachts-Tradition? Der große und der kleine Mann sägen den in langer familiärer Abstimmung ausgesuchten Weihnachtsbaum, der dann gemeinschaftlich geschmückt wird. Dann geht es zum Krippenspiel. Ich schleiche mich immer etwas früher aus der Kirche, um Weihnachtsfrau zu spielen und die Geschenke unter den Baum zu legen. Zum Horstmannschen Weihnachten gehört auch immer Rinderfilet und ein adventliches Tiramisu. Was ist dein Lieblings-Weihnachtslied? Wenn ich "Last Christmas" schreibe, habt Ihr dann alle einen schönen Ohrwurm? Und dein liebster Weihnachts-Film? Früher liebte ich die ZDF Weihnachtsserien für Kinder. Nesthäkchen, Anna, Silas und Co. Gibt es leider nicht mehr. Stattdessen würde ich mir am liebsten "Liebe braucht keine Ferien" mit Cameron Diaz, Jude Law und Kate Winslet ansehen. Was steht in diesem Jahr auf deinem Wunschzettel? Ein tolles Date mit meinem Mann in einem leckeren Restaurant! http://zuckerzimtundliebe.wordpress.com

Was war das schönste Weihnachtsgeschenk, das du je bekommen hast? Eine waschechte, uralte Schreibmaschine von Olympia.

e euch zu Haus Gibt es bei ste Weihnacht eine bestimm Tradition? Das Läuten eines kleinen Weihnachtsglöckchens, kurz bevor die Bescherung beginnt. Früher sind mein Bruder und ich dann runter ins Wohnzimmer geflitzt, die Kerzen am Weihnachtsbaum leuchteten schon, und haben mit großen Augen die Geschenke bestaunt. Was ist dein Lieblings-Weihnachtslied? Wenn ich "Oh du Fröhliche" höre bin ich in nullkommanix auf Weihnachten eingestellt. Und irgendwie summe ich auch durch den ganzen Advent "You better watch out... Santa Clause is coming to town"... naja, aber das ist eher nicht so mein Lieblingslied, hihi. Und dein liebster Weihnachts-Film? Ganz eindeutig: Tatsächlich Liebe. Gucke ich fast jedes Jahr. Und finde ich immerimmerimmer gut. Was steht in diesem Jahr auf deinem Wunschzettel? Ein tolles, schwarzes Hollandrad.

5

http://www.tastesheriff.com

Was war das schönste Weihnachtsgeschenk, das du je bekommen hast? Oh da fallen mir ein paar ein. Aber am schönsten finde ich die Geschenke, die jahrelang immer wieder größte Freude machen. Ich glaub mit 15 habe ich eine alte Postbotenumhängetasche aus schwarzem Leder bekommen, die ist mir seitdem treu und ich finde sie immer wieder aufs Neue schön! Gibt es bei euch zu Hause eine bestimmte Weihnachts-Tradition? Wir feiern als belgische Familie am 25. Weihnachten. Und es gab bei mir Zuhause nie diese Geschenkeschlacht, sondern einer fängt an ein Geschenk zu überreichen, alle nehmen Anteil daran und dann geht der Beschenkte zum Baum und wählt aus, wen er beschenkt. Das zieht sich über mehrere Stunden zwischen mehreren Essensgängen aber ich mag es genau so und nicht anders. Was ist dein Lieblings-Weihnachtslied? Als Kind war es "Maria durch ein Dornwald ging", heute hab ich mich an vielen klassischen aber auch radiogedudelten Weihnachtstönen satt gehört. Und wenn ein Ohrwurm haften bleibt, dann ist es wohl "O Tannenbaum", denn sein Kleid will mich was lehren... Und dein liebster Weihnachts-Film? Ganz klar: Drei Haselnüsse für Aschenbrödel Was steht in diesem Jahr auf deinem Wunschzettel? Erlebnisse gemeinsam teilen und immer wieder schöne Bücher!

http://www.matundmi.de artig & fein

Was war das schönste Weihnachts­ geschenk, das du je bekommen hast? Letztes Jahr bekam ich eine Flagge was soll das sein, fragte ich mich?! Fast ein Jahr später kann ich es beantwortet. Eine Islandreise und einen goldenen Ring mit der Frage aller Fragen; später kann ich sagen - das war das allerschönste Weihnachtgeschenk! Das allerschönste! Gibt es bei euch zu Hause eine bestimmte Weihnachts-Tradition? Durch den großen Dänen-Anteil in unserer Familie, gibt es bei uns das obligatorische Risalamande – den typisch dänischen Milchreis mit einer ganzen Mandel und vor allem dem obligatorischem Mandelgeschenk (für den Finder der ganzen Mandel)! Das darf an keinem Weihnachtsfest fehlen.

Was ist dein LieblingsWeihnachtslied? Da ich als Interior Stylistin arbeite, bin ich meistens schon Monate vorher in Weihnachtsstimmung. Seit Januar habe ich jeden Monat zwei Weihnachtsproduktionen gemacht - bis Oktober! Und natürlich wird mindestens ein Weihnachtslied gespielt um in Stimmung zu kommen. Selbst bei 35 °C. Aber ein kleines "I'm dreaming of a white Christmas" geht natürlich noch. Und dein liebster Weihnachts-Film? Der kleine Lord! Was steht in diesem Jahr auf deinem Wunschzettel? Ich hab ja glücklicherweise noch im November Geburtstag - also ist meine Wunschliste laaaaang!! Aber ganz oben steht eine schöne Kameratasche, z.B. von Photoqueen und ein neues Objektiv und mehr Zeit (so 2 Stunden pro Tag wären doll!)

http://klitzeklein.wordpress.com Was war das schönste Weihnachts­ geschenk, das du je bekommen hast? Ich glaube ich war 6 Jahre alt, als wohl das weltschönste, doppel­ stöckige, vom Christkind selbstgebaute Puppenbett unterm Baum stand. Augenleuchten hoch Zehn.

e euch zu Haus Gibt es bei ste Weihnacht eine bestimm Tradition?

Kniffeln bis zum Abwinken während das Christkind ("Mama, bist du das etwa?") hinter verschlossenen Türen die Geschenke unterm Baum verteilt, an eben diesem echte Kerzen anzündet, einen Eimer Wasser bereit stellt, den CD Player anschmeißt, wir – wenn das Glöckchen klingelt - Weihnachtslieder in den schiefsten Tönen singen und uns danach mit ‚Mon Chéri’ betrinken. Den Rest des Abends wird das schönste Bäumchen überhaupt angehimmelt indes man immer und immer wieder zum übervollen Weihnachtsteller greift. Herrlich.

Was ist dein LieblingsWeihnachtslied? Da habe ich kein bestimmtes, bei uns klingen alle gleich schrecklich schön schräg. Und dein liebster Weihnachts-Film? Die Muppets Weihnachtsgeschichte. Ohne Tiny Tim kein vollständiges Fest. Was steht in diesem Jahr auf deinem Wunschzettel? Einen besonderen Wunsch habe ich da gar nicht... Es ist einfach schön, wenn alle beisammen sind, da ist auch ein neuer Schlafanzug willkommen.

Was war das schönste Weihnachts­ geschenk, das du je bekommen hast? Eine Schachtel mit roten Lindor Pralinen. In der ich dann später einen Fahrradschlüssel gefunden habe. Gibt es bei euch zu Hause eine bestimmte Weihnachts-Tradition? Ja, inzwischen gibt es so einige Traditionen. Dazu gehört das der Baum auf die letzte Minute geholt wird, die Kugeln am Baum immer rot sind und wir die Weihnachtsgeschichte so erzählen, dass die heiligen drei Könige Jesus Gold, Weihrauch und eine Möhre bringen, weil mein Sohn das, als er klein war, beim Vorlesen falsch verstanden hat. Außerdem verbringen wir meistens den ersten Weihnachtstag im Schlafanzug, spielen, gucken Filme und genießen den Tag! Was ist dein Lieblings-Weihnachtslied? "Carol of the bells". Wenn dieses wunderschöne Lied das erste Mal aus den Boxen schallt, dann ist für mich Weihnachtszeit. Und dein liebster Weihnachts-Film? Drei Haselnüsse für Aschenbrödel und Tatsächlich Liebe.

iesem Jahr d n i t h e t s Was unschzettel? auf deinem W Ich bin nicht sehr bescheiden und wünsche mir einen klassischen Reisekoffer von Rimowa. Einen der Kratzer und Beulen bekommt wenn ich mit ihm unterwegs bin. Und den ich dann in 50 Jahren vom Dachboden hole und mich an die vielen Reisen erinnere, die ich mit ihm unternommen habe.

http://23qmstil.blogspot.de

7

http://neon-fotografie.de

artig & fein

Zieht euch warm an – wir machen uns auf in den Wald und suchen die Zutaten für unsere Rindenhäuschen zusammen. Und die Stubenhocker unter euch dürfen schon mal die Nase ins Bücherregal stecken. 9

Zuerst geht's raus in die Natur – Rinde suchen. Wo man brauchbare findet ist leider reine Glückssache, aber der Wald hat viel Rinde zu bieten und gegen einen schönen Waldspaziergang im Winter ist ja auch nichts einzuwenden, oder? Die Rinde sollte ungefähr 1 cm dick sein. Die Häuschen haben wir mit Hilfe der Kreissäge in Form gebracht und kleine Türen ausgesägt. Das erfordert etwas Geschick. Wer sich nicht so recht mit der Kreissäge anfreunden kann, darf auch beim ortsansässigen Schreiner nachfragen. Wir haben da gute Erfahrungen gemacht. Die fertig ausgesägten Häuschen wurden mit Hilfe von Schlagmetall mit goldenen Fenstern versehen, damit sie bei Kerzenschein noch schöner zur Geltung kommen. Dafür einfach mit Kreppband oder Masking Tape die Fenster abkleben (damit die Ränder schön sauber werden) und dünn mit Anlegemilch bepinseln. Eine Stunde warten und mit einem ganz weichen Pinsel das Schlagmetal aufbringen. Das Kreppband erst nachdem das Gold angebracht ist abziehen – dann werden die Konturen wunderbar gerade. Anlegemilch, Schlagmetall oder echtes Blattgold erhält man im Bastelladen.

artig & fein

http://neon-fotografie.de

11

Fast die einfachste Möglichkeit für einen kleinen Weihnachtsbaum. Man nimmt ein altes Buch und schneidet die Seiten in immer kleiner werdende Rechtecke. Die spießt man der Größe nach auf einen Schaschlikspieß und stellt das Ganze in einen kleinen Teelichthalter oder Blumentopf. Damit der Spieß hält, kann man vorher Blumenerde, Styropor oder Blumensteckschaum in die Töpfchen pressen. Das wars auch schon. Fertig sind die Bäumchen für unser kleines Winterdorf.

artig & fein

http://neon-fotografie.de

13

artig & fein

http://neon-fotografie.de

Vorweihnachtszeit ohne Adventskranz? Nicht auszudenken! Ein weihnachtliches Emag ohne ordentlichen Adventskranz ebenfalls.

Für unsere Adventskranzvariante benötigt ihr ein Kantholz – also am besten erstmal in den Baumarkt fahren! Die Hölzer sollten eine Breite von 7-10 cm haben. Die Klötzchen könnt ihr euch im Baumarkt oder noch besser, beim ortsan­ sässigen

Schreiner

in

unterschiedlich

hohe Stücke sägen lassen. Hilft euch der Schreiner, kann der auch direkt mit der Drehmaschine die Löcher für die Teelichter einfräsen. Danach sollte euer Adventskranz unbedingt noch

die

Bekanntschaft

mit

Schleifpapier

machen – dann hält auch die Farbe besser.

Wir haben zum Streichen das Holz mit Kreppband abgeklebt und handelsüblichen Lack benutzt. Nach dem Trocknen wurden dann noch die Zahlen mit Schlagmetall angebracht. Wie das funktioniert könnt ihr auf Seite 10 nochmal nachlesen.

15

free

http://neon-fotografie.de

Download ❆❆❆

artig & fein

3 Farbvarianten

unter http://sodapop-design.de/geschenkt

17

http://neon-fotografie.de

artig & fein

Gold drucken? Und das zu Hause? Nein, das ist kein Hexenwerk. Wir zeigen euch, wie ihr mit wenig Aufwand und kleinem budget Papier veredeln kรถnnt. 19

Dieses DIY löste bei uns einen nicht enden wollenden Begeisterungsrausch aus. Wir klatschten freudig in die Hände, bis sie schmerzten und das Dauergrinsen auf unseren Gesichtern hielt mehrere Tage an. Ja, die Thermotransferfolie war für uns das DIY-Fundstück des Jahres.

http://neon-fotografie.de

Laserdrucker + Laminiergerät, + thermotransferfolie

artig & fein

Und wenn ihr mit dem in die Hände klatschen fertig seid, könnt ihr euch gerne eine Vorlage für die hier dargestellten Karten und Geschenkanhänger kostenlos runterladen.

http://sodapop-design.de/goldkarten

Gewünschtes Motiv einfarbig schwarz mit dem Laserdrucker ausdrucken. Achtung, es funktioniert wirklich nur mit dem Laserdrucker! Dann die Thermotransferfolie zurechtschneiden und auf die Flächen legen, die später gold sein sollen. Die glänzende Seite der Folie zeigt nach oben. Über euren Ausruck und die Folie wird nun ein dünnes Blatt Papier gelegt. Transparent- oder Butterbrotpapier eignen sich hier ganz gut. Und jetzt wird das Ganze (natürlich ohne Laminierfolie) einfach durch das Laminiergerät gezogen. Durch die Hitze bleibt die Folie an den Stellen haften, an denen der Laserdrucker seinen Toner hinterlassen hat. So einfach ist das. Jetzt müsst ihr nur noch die überschüssige Goldfolie abziehen – fertig.

Die Folie haben wir bei Amazon gefunden:

http://www.amazon.de/Gold-Silber-Thermotransferfolie-Laser-Drucker-Foliendruck/dp/B007Y68YOM/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1351773096&sr=8-1

21

http://neon-fotografie.de

Für die Mütze benötigt ihr Stricknadeln der Stärke 9 un 2 Knäuel Lana Grossa Wolle "Lei" (100 % Schurwolle Merino

artig & fein

nd e o).

Oh, wie liebe ich diesen gestricken Kopfwärmer! Ich hab die Mütze mittlerweile in 4 Farben und ich bin sicher, es werden noch einige folgen. Mein derzeitiger Favorit ist die knallrote – in diese Mütze ist die Weihnachtsstimmung praktisch eingestrickt. Und für alle, die nicht wissen, warum das gute Stück Tatort-Mütze heißt: Weil man sie wunderbar sonntags während des Tatorts fix und fertig stricken kann. Geht nämlich alles ganz schnell und man braucht auch gar kein sonderlich geübter Stricker zu sein. Die Mütze wird nämlich nicht rund gestrickt, sondern einfach am Hinterkopf zusammengenäht.

Ihr besonderes Geheimnis: mit dicken Nadeln und dicker Kuschelwolle, schnell ans Ziel! Sie wird im Patentmuster gestrickt – das erzeugt die dicken, flauschigen Rippen. Und man muss keine linken Maschen stricken, die werden einfach nur abgehoben. Der einzige Wermutstropfen: man muss zwei Reihen stricken, um eine zu sehen. Eine super Anleitung zum Patent-Stricken, gibts auf Youtube von Nadelspiel.

42 Maschen anschlagen. Für den Bund 6 Reihen Rippen stricken (abwechselnd jeweils eine linke und eine rechte Masche). Dann gehts im Patent-Muster weiter. Dabei IMMER eine rechte Masche als Randmasche stricken. Nach ca. 16 cm werden für die Spitze Maschen abgenommen: die erste Patent-Masche mit der Rand-Masche rechts zusammenstricken, dann fortlaufend je zwei Maschen zusammenstricken (ergibt 21 Maschen). In der Rückreihe je zwei Maschen links zusammenstricken. Die restlichen 11 Maschen mit dem Fadenende zusammenziehen und die Mittelnaht auf der Rückseite schließen (ich häkel die Mittelnaht immer zusammen.)

23

Styling und Foto : Clara Kirchner

http://tastesheriff.com artig & fein

It's a wrap! Wie kleine Zinnsoldaten purzeln die runden Plätzchen aus diesen Röhren. Hier wurden die Verpackungen von salzigen Kartoffelleckereien gesäubert und mit Geschenkpapier verziert. So macht das ganze doch was her und ist gleichzeitig eine Umweltfreundliche Wiederverwertung.

Chipsdose: Pringles Geschenkpapier: Krima und Isa - http://www.krima-isa.de/shop/product_info.php? products_id=254 Alles weitere: Privat

25

Liebe schenken

http://tastesheriff.com artig & fein

Hätte ich Dich heute erwartet , hätte ich Kuchen gemacht. Diese kleine saftige Kürbis-Gugelhupf ist der ideale Begleiter zu einem kleinem Gutschein oder einem Einkaräter.

1/4 Kürbis klein schneiden und in ca. 50-100 ml

1/4 pkt Backpulver

Wasser weich kochen. Pürieren und

1 TL Natron

etwas abkühlen lassen

1/2 TL Salz

1/2 Tasse brauner Zucker

1/2 TL Zimt

1/2 Tasse normaler Zucker

ne gute Prise Muskat

100 g ungesalzene Butter

mit hineingeben und das Kürbispüree dazu geben.

2 grosse Eier

Bei 180 ° C ca. 30 min backen!

Verrühren.

Und denn einmal ganz doll schnuppern!!

1 Becher Mehl

Geschenkpapier, Kordel und Anhänger Krima und Isa http://www.krima-isa.de Serviette : Butlers http://www.butlers.de

27

do-it

balsam

für

-yourself

schöne   Lippen

Wasser in einem Topf erhitzen.

Bienenwachs*

in eine Emailleschüssel geben

und im Wasserbad schmelzen.

*Bienenwachs-Plättchen aus der Apotheke verwenden!

9 TL & Olivenöl

1/2 TL

g i n Ho

und die Vitamin E Kapsel hinzufügen und gut verrühren. Die Vitamin-Kapsel am besten mit einer Nadel einstechen und die Flüssigkeit rausdrücken.

Wer mag kann jetzt noch etwas Lippenstift unterrühren

e s artig & fein

d a r f

Jetzt den Lippenbalm in das Döschen füllen und fest werden lassen.

g e k ü s s t

w e r d e n !

29

http://neon-fotografie.de

artig & fein

http://neon-fotografie.de

31

http://neon-fotografie.de

artig & fein

Unterschiedlich hohe Spiefiguren aus Holz (unsere sind 6, 7 und 10 cm hoch)

weiße acrylfarbe schmales Masking Tape Geschenkpapier

Die Spiefiguren mit Acrylfarbe streichen. Damit die Farbe richtig gut deckt benötigt man mindestens drei Schichten. Dann aus Geschenkpapier Flügelchen ausschneiden und mit doppelseitgem Klebeband auf dem Rücken der Engel befestigen. Den farbigen Streifen haben wir einfach mit Masking Tape angebracht. Eine Vorlage für die Flügel steht euch unter http://sodapop-design.de/engel kostenlos zur Verfügung. 33

N ON artig & fein

NE N 35

artig & fein

http://neon-fotografie.de

Easy peasy neon-türkranz

&

wölkchenkette Für den Kranz (z. B. von Depot) unterschiedlich große Sterne auf neonfarbenen Karton aufmalen und ausschneiden. Eine Vorlage könnt ihr euch unter http://sodapop-design.de/sterne runterladen. Die Neon-Sterne dann einfach mit der Heißklebepistole oder auch doppelseitigem Klebeband am Kranz befestigen.

Die Wölkchen sind aus Fimo und wurden mit Hilfe eines Plätzchenausstechers in Wolkenform ausgestochen und mit einem Loch versehen. Die Fimo-Wolken nach Anleitung im Ofen backen und auf einer Schnur auffädeln. Oben und unten noch einen Neon-Stern anbrigen – fertig!

37

http://neon-fotografie.de

artig & fein

Seid ihr auch Flaschensammler, wie ich? Ich bring es einfach nicht über's Herz, formschöne Glas­ flaschen in den Container zu werfen. Aber was tun, mit den ganzen Fläschchen?

Weihnachten reinpacken und verschenken! Zum Beispiel in Form von Moos, Nüssen und Tannenzapfen Oder eines kleinen Tannenzweigs. Watte macht sich toll als Schnee-Ersatz und waren nicht noch ein paar Neon-Sterne von der Türkranzbastelei übrig? Die Anhänger "Weihnachten im Glas" könnt ihr euch unter http://sodapop-design.de/weihnachtsglas kostenlos runter­laden. Viel spaß damit!

39

Das Einklaufslisten-KassenrollenDings (wie es in internen kreisen gerne genannt wird) ist einfach das perfekte weihnachtsgeschenk für alle Listen-Liebhaber und Zahnpastavergesser. Ihr braucht: Ein Spanholzbrett ca. 10 x 30 cm Stoff eine Kassenrolle Schnur, Garn, Wolle ... eine große Foldback-Klammer eventuell Bügelband

So geht's: Den Stoff zurechtschneiden. Er sollte ringsum ca 2 cm größer sein als das Brett. Den Stoff mit Hilfe der Heißklebepistole auf das Brett kleben, Kanten umschlagen und auch festkleben. Für den Stoff-Steg, der das Papier hält, ein ca 5 x 20 cm großen Streifen zurechtschneiden. Den Streifen entweder mit der Nähmaschine zu einem Schlauch nähen (damit der Stoff an den Kanten nicht ausfranst) oder mit Bügelband zusammenbügeln. Dann den Steg ebenfalls mit der Heißklebepistole ca. 5 cm vom unteren Rand entfernt auf der Rückseite des Brettes befestigen. Die Kassenrolle ist einfach mit Schnur an der Foldback-Klammer befestigt. An der Klammer kann man das Ganze dann auch ganz wunderbar aufhängen.

artig & fein

http://neon-fotografie.de

41

1

2

3

artig & fein

4

5

6 7 Geschenkideen

für Schreibtisch-hengste und Büro-Bienen!

free

Download

Wochenplaner kostenlos downloaden auf http://sodapop-design.de/wochenplaner

1. CupCup Typotasse über http://de.dawanda.com/shop/heyhey 15,- Euro 2. Sag „Hello“ – Poster (ohne Rahmen) von http://shop.heuteschmidt.de 22 ,- Euro 3. Perfektes Versteck: Buch-Schatulle von House Doctor* über http://www.dekorativ-wohnen.de ca. 19,- Euro 4. Schwarze Verlängerung mit neongelbem Strangknoten von knot*knot http://selekkt.com 60,- Euro 5. Notizheft 3er Set „Fon a“ von Paperscreen http://www.paperscreen.me 12,95 Euro 6. Hände hoch! Lineal-Pistole von Atypyk http://www.coolinarium.de 9,50 Euro 7. Wundervoller, alter Werkstatt-Hocker von keepmeinmind http://de.dawanda.com/shop/keepmeinmind 89,- Euro *Fa. House Doctor ApS über Agentur Pedersen, Tel. 0511 / 39 40 426, http://agenturpedersen.de

43

1

2 3 1

artig & fein

5

Geschenkideen

für Küchenfeen und Herd-Helden!

free

Download

6

1. Geschirrhandtuch mit Hasen-Aufdruck von http://www.frohstoff.de 12,- Euro 2. Super leckerer Gin in super tolles Design gehüllt: Monkey 47 über https://www.mutterland.de ca. 38,- Euro 3. Für echte Kerle: Grillsossen von Eckart über http://www.sossen-eckart.de ca. 6,- Euro 4. Her mit der goldenen Gans – oder dem Ess-Lack von http://the-deli-garage.de 16,80 Euro 5. Super leckere Nussmischungen von Feines Zeug über http://www.mysupper.de ca. 6,- Euro 6. Zu schön, um sie in den Schrank zu packen – Gewürze von http://www.pfeffersackundsoehne.de ab 7,90,- Euro

Rezeptkarten zum Downloaden auf http://sodapop-design.de/rezeptkarten

45

artig & fein

LebkuchenMacarons

http://zuckerzimtundliebe.wordpress.com 47

... und finde es wunderschön, die volle Geschmacksvielfalt auszukosten und sie an Jahreszeiten und den Erntekalender anzupassen. Weihnachtlich mit Lebkuchengeschmack gewürzt sind sie ein feines i-Tüpfelchen auf dem Keksteller. Hübsch verpackt in kleinen Schachteln werden sie außerdem zu einem wundervollen Geschenk aus eurer Küche.

Keine Bange, wer sich an ein paar kleine Grundregeln hält, wird nach dem Mahlen, Sieben und Rühren mit herrlichem Küchenduft und zartem französischen Gebäck belohnt.

Ich wünsche Euch allen eine fröhliche Vorweihnachtszeit mit Schlittenfahrten & Keksgenuss und ein glückliches Weihnachtsfest!

artig & fein

1.)  Ofen auf 150°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und beiseite stellen. 80g Eiweiß - raumtemperiert 65g Zucker

2.)  Die gemahlenen Mandeln gemeinsam

80g sehr fein gemahlene Mandeln

mit dem Puderzucker noch einmal sehr

140g Puderzucker

fein mahlen und dann sieben. Mit dem

1 TL Lebkuchen-Gewürz

Lebkuchengewürz mischen und noch

1/2 TL Zitronensaft

250g dunkle Schokolade

einmal fein sieben.

3.) Das Eiweiß mit dem Zucker mischen

180ml Sahne

und über einem Wasserbad mit leicht

50g Butter

köchelndem Wasser unter ständigem Rühren mit einem Rührbesen erhitzen, bis der Zucker aufgelöst ist und die Mischung eine Temperatur von etwa 5055°C erreicht.

4.) Die Eiweißmasse gemeinsam mit dem Zitronensaft in eine Rührschüssel geben und so lange schlagen, bis sie zum Schnee geworden ist. Wenn sich im geschlagenen Eiweiß Spitzen bilden, die auch so stehen bleiben und Ihr Euch traut, die Schüssel auf den Kopf zu stellen und das Eiweiß der Schwerkraft wiedersteht, ist es fertig geschlagen. Es sollte nicht überschlagen werden, dann wird es trocken und fad.

5.)  Die Mandelmischung in drei Schüben vorsichtig unter die Eiweißmasse heben, bis alles gut vermischt und homogen ist.

49

6.) Den Macarons-Teig nun in eine Spritztülle mit einer 1cm-Öffnung geben und kleine Tupfer auf das Backblech formen.

7.)  Die vorbereiteten Macarons 20-40 Minuten lang unbedeckt auf dem Küchentich stehen lassen, damit sich eine Art Festigkeit und Hülle auf ihnen bilden kann. Die Macarons sollten dann nicht mehr am Finger kleben bleiben, wenn man sie berührt.

8.) Die Macarons im vorgeheizten Ofen 15-20 Minuten lang backen, dann aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Schokolade grob hacken und in eine Glasschale geben. Sahne kurz aufkochen lassen und dann schnell über die Schokolade geben. Nach einigen Minuten mit einem Schneebesen cremig rühren. Die Butter nach und nach unterheben, bis sich eine glänzende Schokoladenganache bildet. Bei Zimmertemperatur abkühlen und festigen lassen, dann mit einer Spritztülle zwischen zwei Macarons-Hälften geben.

artig & fein

Die Macarons schmecken nach 24 Stunden am besten und sollten bis dahin in einer Keksdose im K端hlschrank aufbewahrt werden. Ca. eine halbe Stunde vor Verzehr aus der K端hlung entnehmen. Sie sollten innerhalb von 4-5 Tagen gegessen werden.

51

artig & fein

Macarons-Experten schwören darauf, das Eiweiß schon zwei bis vier Tage zuvor in einer Schale aufzubewahren. Das entzieht dem Eiweiß Flüssigkeit und sorgt für mehr Elastizität des Eiweiß.

Bei der Teigzubereitung sollte das Eiweiß jedoch auf jeden Fall Zimmertemperatur haben, so wie alle anderen Zutaten auch.

Kleine Macarons sind ca. 3,5 cm im Durchmesser, große Macarons 7cm. Viel wichtiger ist jedoch, daß sie in etwa gleich groß sind (damit Ober- und Unterseite auch schön aufeinander passen) und kreisrund sind.

Wenn man den Teig mit der Spritztülle auf das Backpapier spritzt, ergeben sich manchmal kleine Zipfel. Um diese zu ebnen (denn sie würden im Ofen schneller backen und zu hart werden), einfach kurz die Unterseite eines Teelöffels in Wasser tauchen und die Macarons-Zipfel flach stupsen.

Wer die Macarons einfärben möchte, versucht das am besten mit Lebensmittelfarb-Pulver oder -Gel statt flüssiger Farbe. Diese würde den Teig zu stark verflüssigen.

Frohe Weihnachten! 53

von Daniela klein http://klitzeklein.wordpress.com artig & fein

Bekennende Frostbeulen – wie ich – brauchen in der kalten Jahresszeit ganz besonders Dinge, die warm & glücklich machen. Dazu gehören natürlich von Hand gestrickte Wollsocken, ein dicker Kuschelpulli und eine große Tasse heißer Kakao mit einem ordentlichen Schlag Sahne.

Der allgemeine Dauerfavorit läuft in der besinnlichsten Zeit des Jahres zur Höchstform auf. Überall werden schokoladigste Versuchungen in den verschiedensten Varianten angeboten. Doch keine einzige ist dermaßen begehrenswert und macht so glücklich, wie die, die du mit besonders viel Liebe rühren, backen, verzieren und ofenwarm mit einem Lächeln servieren wirst. Auch dir selbst. Kurz nachdem man diese adretten Tartelettes in den Ofen verfrachtet hat, duftet es ganz herrlich schokoladig im Haus. Dazu passt ganz wunderbar Wham!s "Last Christmas" in Heavy Rotation und ein ausgelassenes Tänzchen in der Küche. Gerne in Schürze und mit dem Teigschabermikrofon zum Mitgrölen.*

55

Zutaten für den Teig 80 g Butter (+ etwas mehr für die Förmchen), Zimmertemperatur 40 g Puderzucker 1 Prise Salz 160 g Mehl 1 Msp Backpulver 1 EL Kakao ohne Zuckerzusatz 1 Ei

Zutaten für die Füllung 150 g Zartbitterkuvertüre 3 EL Sahne 1 EL Amaretto 2 Eier 40 g Zucker

Außerdem

4 Tarteletteförmchen à 10 cm Durchmesser Puderzucker zum Bestäuben 4 Backpapierquadrate (etwa 20 cm x 20 cm) 2 Lagen Backpapier zum Ausrollen Hülsenfrüchte (z.B. Erbsen) zum Blindbacken

artig & fein

Butter, Zucker und Salz in eine Schüssel geben und mit dem Handrüher (Knethaken) gut vermischen. Das Ei trennen und das Eigelb unterheben. Das Eiweiß für die spätere Verwendung kühl stellen. Mehl, Backpulver und Kakao in die gleiche Schüssel sieben und zügig zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in Frischhaltefolie einschlagen und 1 Stunde in den Kühlschrank legen. Die Tarteletteförmchen einfetten. Den Teig in vier gleichgroße Stücke teilen, diese nacheinander zwischen zwei Lagen Backpapier ausrollen, in die Formen legen und vorsichtig an den Rand drücken. Den überschüssigen Teig mit einem scharfen Messer abschneiden. Den Teigboden mit einer Kuchengabel mehrmals einstechen und die Formen für 15 Minuten in den Kühlschrank stellen. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Backpapierquadrate zusammenknüllen, auseinanderfalten und in den Formen drapieren. Die Hülsenfrüchte darauf verteilen und 15 Minuten auf unterster Schiene blindbacken. Das Papier mit den Hülsenfrüchten entfernen. Den Teig mit dem Eiweiß bestreichen - damit er später durch die flüssige Füllung nicht aufweicht – und weitere 5 Minuten bei gleicher Temperatur backen. Währenddessen Kuvertüre, Sahne und Amaretto in einer Glas- oder Edelstahlschüssel unter ständigem Rühren auf dem Wasserbad schmelzen. Eier und Zucker mit dem Handrührer (Quirl) mindestens 5 Minuten cremig schlagen. Die Kuvertüremischung in Anteilen unterrühren. Die Füllung gleichmäßig auf die Tartelettes verteilen und bei 200 ° Ober-/Unterhitze im Ofen backen. 10 – 12 Minuten, wenn die Schokolade noch weich sein soll und 14 Minuten, wenn man einen festeren Kern bevorzugt. Die Tartelettes aus der Form lösen, mit Puderzucker bestäuben und sofort servieren.

Tipp Damit die Tartelettes auch hervorragend zur Jahresszeit passen habe ich mir vorher eine Eiskristallschablone zurechtgeschnitten. Dafür verwende ich einen Keksausstecher als Vorlage. Sterne oder Tannenbäumchen sehen natürlich auch sehr nett aus. Die Schablone lege ich auf das noch warme Gebäck, bestäube dieses mit Puderzucker und nehme sie ganz vorsichtig wieder herunter. Fertig ist das Schneegestöber.

57

artig & fein

Bratapfel Bratäpfel sind das i-Tüpfelchen in der Adventszeit. Ich liebe sie zum Adventskaffee. Und als Dessert mit Vanillesoße. Das besondere an diesem Rezept: Der köstliche Bratapfel hat eine kleine MürbeteigMütze auf! Das sieht nicht nur entzückend aus, sondern schmeckt auch ganz wundervoll! Und bevor die Äpfelchen in den Ofen wandern, werden sie noch mit Knusper-Müsli gefüllt. Ganz easypeasy - und somit ganz perfekt für die herrlich entspannte Weihnachtszeit!

http://meinlykkelig.blogspot.de 59

Zutaten: 6 mittelgroße Äpfel, 50g Marzipanrohmasse, 30g weiche Butter, 70g Knuspermüsli, 2 EL Zimt, 120g Weizenmehl, 40g Puderzucker, 75g harte Butter in Würfeln (am besten kurz ins Eisfach legen), 1 EL Eiswasser Zubereitung: Für den Mürbeteig Mehl und Puderzucker vermischen. Dann die Butter in Würfeln sowie das Eiswasser dazugeben und alles zügig mit den Händen zu einem Teig verkneten. Für ca. 60 Minuten in Frischhaltefolie gepackt in den Kühlschrank legen. In der Zwischenzeit Äpfel vom Kerngehäuse befreien. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen. Für die Füllung das Knuspermüsli mit der Butter, dem Zimt und der Marzipanmasse vermengen und in die Apfellöcher geben. Den Mürbeteig ausrollen (2-3cm) und z.B. mit einem Glas runde Kreise ausstechen. Diese auf die Äpfel legen. Wahlweise aus dem Teig noch kleine Sterne ausstechen und auf die Teigdecke legen. Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad ca. 25 Minuten backen. Am besten noch lauwarm mit Sahne, Eis oder Vanillesoße genießen.

artig & fein

61

BerberitzenKaramellbonbons

SesamSchokoladenKrokant

ErdnussbutterSchokoladenKonfekt artig & fein

Konfekt

Karamell K R O K A N T Die Adventszeit ist von

Plätzchen

be-

stimmt. Überall. Zuhause stapeln sich die Blechdosen, bei anderen krümelt und lobt man, mit etwas

Glück entdeckt man dabei

die ein oder andere nachahmenswerte Krea-

tion. Irgendwann ist dann gut mit den Plätzchen - bis zum nächsten ersten Advent. Damit der bunte Teller nun ehrfürchtig

“ooooh“ raunt und der beschenkte Gastge-

ber nicht nur am Lebkuchenhaus knuspern muss, präsentiere ich euch kalorienstarke (pssst) köstliche Knaller, auch geheimnisvoll die

“drei K“ genannt. Sie haben sich

jeweils passende Geschmackspartner für ein harmonisches Miteinander gesucht.

Inspiration und Kniffe habe ich aus dem fast wissenschaftlichen und randvoll mit herrlichen Konfekt- und Schokoladenwerken gefüllten Buch „Chocolates & Confections“, herausgegeben vom Culinary Institute of America.

h t t p : / / m at u n d m i . d e

63

Berberitzen-Karamellbonbons etwa 40 Stück

Diese Karamellbonbons sind kantig und richtig hart. Sie kleben nicht störend am Gaumen oder an den Zähnen. Sie sind auch toll, um aus einer warmen Milch ein feines Karamellgetränk zu zaubern. Und die säuerliche Berberitze sorgt für geschmackliche und optische Tupfen. Die Herstellung ist mit Geduld verbunden und ein Zuckerthermometer ist Pflicht, aber es lohnt sich! 1 EL Berberitzen 190 g Zucker 60 g Vollmilch 60 g Sahne 60 g Glukosesirup (gibt’s in gut sortieren Backzubehörläden) 1/2 TL Salz Die Berberitzen in einen kleinen Topf geben, mit Wasser bedecken und darin weich dünsten. Abtropfen und abkühlen lassen. Ein Blech mit leicht geöltem Backpapier bereitlegen.

artig & fein

In einem hohen Topf Milch, Sahne und Zucker unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Den Glukosesirup hinzugeben und das Zuckerthermometer bereit halten bzw. im Topf befestigen. Fleißig weiter rühren (nur Geduld, irgendwann wird alles schön karamellfarben und sehr sehr heiß!) und dabei die Menge auf 140°C erhitzen. Das Salz einrieseln lassen und weiter rühren bis 145°C, dem Punkt, der auf dem Thermometer auch „Hard Crack“ genannt wird. Vom Herd nehmen und die Berberitzen untermischen. Auf das Blech gießen und etwas erkalten lassen. Mit einem scharfen Messer gitterförmig einritzen, damit man später das abgekühlte Karamell in mundgerechte Bonbons brechen kann. Damit sie nicht zusammenkleben und für eine bessere Lagerung in Pergamentpapier einwickeln.

Schokoladen Erdnussbutter

A TW

K

E

K O N F E K T

ST Ü

C

Das Konfekt lässt sich wunderbar in Eiskonfekt- oder Silikonförmchen gießen. Es schmilzt direkt nach dem ersten Biss und macht dabei sehr glücklich. Man kann es sehr schnell zusammenrühren, drei Zutaten reichen dafür aus! 220 g hochwertige Vollmilch-Schokolade 50 g Kokosfett 70 g Erdnussbutter Parallel die Vollmilch-Schokolade im Wasserbad und das Fett direkt in einem Topf schmelzen. Beides vom Herd nehmen und mischen. Die Erdnussbutter etwas anwärmen und bis auf eine kleine Menge (damit man schöne verzierende Strudel zaubern kann) ebenfalls unterrühren. Die Masse in einen tiefen Teller geben und mit einem Schaber so lange hin- und her falten, bis sie abgekühlt, aber noch flüssig ist. Dann in die Förmchen geben und mit der übrigen Erdnussbutter und einem Zahnstocher marmorieren. Etwas fest werden lassen. Final im Kühlschrank ganz erkalten lassen.

65

Krokant S E S A M

schokoladen

Das Rezept bekam den ersten Klebezettel von vielen in dem Buch. Kam ich doch vorher nie ernsthaft auf die Idee Sesampaste (Tahini) fürs Süß zu verwenden. Was für eine Entdeckung und herrlich für die Crèmigkeit! Die schwarze Saat ist perfekt für den Knusperboden. Zwei Dessertringe mit einem Durchmesser von 8 cm eignen sich wunderbar, um die Masse in Zaum zu halten. Aber auch hier könnt ihr Silikonformen oder andere eckige bzw. anders förmige Rahmen verwenden. 13 g Zucker 1/4 TL Zitronensaft 25 g schwarze Sesamsamen 40 g hochwertige Zartbitter-Schokolade 200 g hochwertige Vollmilch-Schokolade 55 g Tahini-Paste Den Saft mit dem Zucker in einem Topf unter Rühren karamellisieren, die Sesamsamen hinzugeben und weiter rühren, bis sie geröstet aber nicht verbrannt sind. Auf Backpapier streichen und erkalten lassen.

artig & fein

In der Zwischenzeit die Zartbitter-Schokolade im Wasserbad schmelzen. Das Sesamkrokant in einen Gefrierbeutel füllen und mit dem Nudelholz in kleine Stückchen rollen. Diese mit der Schokolade mischen und so auf ein Backpapier geben, dass man die Dessertringe (vorher ganz leicht von innen einölen) darauf platzieren und andrücken kann und ein kleiner Rand bleibt. Anschließend die Vollmilch-Schokolade im Wasserbad schmelzen und mit der Sesampaste mischen. In die Ringe füllen und mit ein paar Sesamsamen bestreuen. Etwa 20 Minuten bei Raumtemperatur fest werden lassen, anschließend in den Kühlschrank stellen. Die erkalteten Leckereien aus dem Kühlschrank nehmen und die Ringe von außen ein wenig mit den Händen anwärmen. Dann die Ringe vorsichtig nach oben wegziehen und die Kreise in Tortenstückchen schneiden.

Ich wünsche euch eine schöne Weihnachts­ zeit und ganz viel Spaß beim Naschen!

Alles Liebe, Julie

h t t p : / / m at u n d m i . d e

67

http://peppermintblue.wordpress.com http://sodapop-design.de

Glück kann

Zu bestellen bei: www.dt-collection.de

www.umschau-buchverlag.de

man backen!

Klitzekleine Glücklichmacher • Daniela Klein

afien Mit Fotogr von Herrn K.

144 Seiten, Hardcover • 978-3-86528-759-5 • EUR (D) 19,95

69

zwei bloggerinnen eine leidenschaft

Ein Handarbeitsprojekt von sodapop & birdyblue

artig & fein

www.artigfein.de


artigundfein_2012